Gauting im Würmtal

Willkommen bei der Ortsgruppe Gauting 
Ansprechpartner:
Jutta Kreuzer, Sofie-Menter-Straße 2, 82131 Stockdorf
Telefon: (089) 8575273, E-Mail: robbsi@t-online.de
Vorsitzende: Jutta Kreuzer · Stv. Vorsitzende: Ellen Hacker
Schriftführerin: Gabriele Biederstedt · Kassier: Volker Loth

 

 

Die Welt steht vor großen Herausforderungen, die Klimaveränderung ist voll im Gange, selbst Skeptiker leugnen dies nicht mehr, trotz nachgewiesenem Insektensterben wurde Glyphosat nicht verboten, Flächenfraß und Rodungen hat neue Extreme angenommen –  

Auch hier im Würmtal macht die Bodenversiegelung nicht halt! Wir haben uns entschlossen Sie 2018 über dieses Thema auf unserer Homepage zu informieren – schauen Sie mal rein:

(Unsere Meinung zum Unterbrunner Gewerbegebiet) 

starnberg.bund-naturschutz.de/ortsgruppen/gauting/aktuelles.html

Boden ist nicht vermehrbar – Wachstum nicht grenzenlos – die Natur verhandelt nicht!

 

Monatliches Treffen:

Die Ortsgruppe Gauting trifft sich einmal pro Monat immer montags um 19.30 Uhr im Gautinger Umweltzentrum Öko & Fair in der Berengariastraße 5.
Termine 2018



Die BN-Ortsgruppe Gauting lädt recht herzlich ein zum Vortrag »Öko? Logisch! — Die faszinierenden Beziehungen zwischen Pflanzen und Tieren«

 

 

 

von Diplom-Biologe Michael J. Stiegler am 10. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Bürger- und Kulturhaus Bosco, Oberer Kirchenweg 1.

 


Der Referent stellt in seinem Vortrag anhand von ausgewählten Beispielen aus Europa und den Tropen die vielfältigen Interaktionen zwischen Pflanzen und Tieren dar, die von der Symbiose bis hin zur Antibiose reichen.

 


Auf diesem Kontinuum sind alle Möglichkeiten vertreten: Positive Beziehungen mit beiderseitigem Nutzen für die Partner (Honigbienen bestäuben Apfelbäume, erhalten dafür Nektar und Blütenstaub; Akazien halten sich ein Heer aus Ameisen zur eigenen Verteidigung, bieten den Insekten Wohnraum und Nahrung), aber auch einseitige Beziehungen mit dem Nutzen für nur einen der Organismen (Sexualtäuschung durch Blüten, die mittels Geruch und Aussehen Insekten anlocken, diesen aber keine Belohnung für die Bestäubung geben; Pflanzen, die Insekten anlocken, um diese als Nahrung zu nutzen).

 


Mit zahlreichen Fotos und einigen Videos macht der Referent die Beziehungen zwischen den Pflanzen und den Tieren anschaulich und beleuchtet so die oft verblüffenden Details.

Orchideen der Gattung Ophrys (im deutschen die »Ragwurzen«) bilden ganz besondere Blüten aus, um Insekten anzulocken. Die Pflanzen imitieren die Oberfläche und das Aussehen von weiblichen Insekten und ahmen die Sexual-Lockstoffe (Pheromone) der Insekten täuschend ähnlich nach. So werden (wie im Foto) bestimmte männliche Insekten angelockt, in der Hoffnung sich paaren zu können, gehen aber letztlich leer aus und bestäuben bei ihren Bemühungen nur die Orchideen.

Foto-Datei (unbekannter Fotograf, JPG-Datei aus dem Jahr 2011):

Aktuelles

Projekte, Stellungnahmen und Aktionen

Archiv

Hier finden sie einige unsere Aktionen und Bilder der vergangenen Jahre.



Sie sehen, die Ortsguppe Gauting ist in vielen Bereichen aktiv.
Neugierig geworden? Dann kommen Sie doch mal vorbei!


Fledermausgruppe Würmtal

Fledermausgruppe Würmtal BUND Naturschutz in Bayern e.V.

OG Gauting Ellen Hacker, mobil: 0176/98615944 ellen.hacker@posteo.de

OG Krailling Richard Gebendorfer,
Tel. 089 8573994 richard.gebendorfer@yahoo.de

Info´s zur Gruppe

Bauanleitung Fledermauskasten

Fledermausfreundlicher Garten


Geschirr Verleih - Service

Frau Biederstedt: 089/8501547

Frau Möhle: 089/8571458

Sortiment:

50 Haferl
50 Tassen, Unterteller
50 Kuchenteller
45 große Teller
28 Suppenteller
46 große, tiefe Glasteller
60 Messer, Gabeln, Esslöffel, Teelöffel, Kuchengabeln
60 Sektgläser
60 Longdrinkgläser
Weingläser und Biergläser

Preise:

Grundgebühr 5 €

Besteck 5.-€ für 100 Stück

Porzellan, Gläser 10.-€ für 100 Stück

Das Geschirr muss einwandfrei gespült zurückgegeben werden. 
Geht etwas verloren oder zu Bruch berechnen wir 2.-€ für Besteck oder Glas und 3.-€ für Porzellan.