Zur Startseite

Ortsgruppen

Artenschutz

Natur vor der Haustür

Programm 2024

Programm 2024

(einfach drauf klicken)


Möchten Sie in Ihrem Garten der Natur etwas mehr Raum gönnen, ohne gleich alles verwildern zu lassen?

An zwei Terminen (können auch einzeln belegt werden) erwartet Sie:

  • 12.07.2024 18:00 Uhr
    Führung in einem Naturgarten an der Würm (Irene Lang-Reeves, Reismühler Weg 1, Gauting) mit Praxisbeispielen für „Lebensraum Holz“, heimische Wildpflanzen für jeden Garten, vogelfreundliche Hecken.
  • 19.07.2024 18:00 Uhr
    Führung in einem Wald/Schattengarten (Anette Stautner, Nimrodstraße 2, Gauting), der sich bereits in einem langjährigen Umwandlungsprozess befindet
  • Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende für das Herbstpflanzprojekt “ vogelfreundliche Hecken in Gauting“ freuen wir uns!

    Wir planen heimische, vogelfreundliche Heckenanpflanzungen an geeigneten Stellen im Gautinger Gemeindegebiet. (Schlehe, Kornelkirsche, Pfaffenhütchen, rote Heckenkirsche, Weißdorn, schwarzer Holunder, Haselnuss)

    Referentin: Anette Stautner


Bat-Night am 07.08.2024

Faszination Fledermaus – Einblicke in das Leben dieser außergewöhnlichen Tiere

Herzliche Einladung zum Fledermaus-Abend am 07.08.2024 um 20.00 Uhr im Öko & Fair, Berengariastraße 5, 82131 Gauting. Anmeldung erbeten per E-Mail an <ellen.hacker@posteo.de>.

Fledermäuse gehören zu den spannendsten Säugetieren unseres Planeten. Sie leben und jagen im Dunkeln und bleiben so für die meisten Menschen unbekannte Wesen. Wer daran etwas ändern möchte, ist zu diesem Abend rund um das Thema Fledermaus herzlich eingeladen. Die Diplom-Biologin Ellen Hacker vermittelt Grundkenntnisse der Lebensweise und berichtet aus ihren Erfahrungen im Umgang mit den stillen Jägern der Nacht. Anschließend kann man bei einer kleinen Nachtwanderung die Fledermäuse beobachten.

Die Veranstaltung ist geeignet für Familien mit Kindern ab 7Jahren.Kinder bitte in Begleitung eines Erwachsenen. Wichtig sind geeignetes Schuhwerk und eine Taschenlampe .


Samstag, 10.August 2024  von 16.00 bis 19.00 Uhr 

 

Schau genau - eine Jagd nach den (Natur-) Schätzen im Grubmühler Feld

eine Schnitzeljagd der besonderen Art:

Welcher Baum ist das? Wo finde ich diese Blume oder wie heißt dieser hübsche Schmetterling? Diesen und ähnlichen Fragen wird spielerisch und mit viel Spaß am Suchen, auf den Grund gegangen. Ein kompetentes Team steht bereit, wenn´s mal zu knifflig wird.

Für Kinder ab 5 Jahren, nur in Begleitung und Unterstützung mind. eines Erwachsenen.

Treffpunkt: Vogelschutzgebiet Grubmühler Feld (Beschilderung ab der Brücke an der Grubmühle)

 

Nur mit Anmeldung bis 01.08.24:

Jutta Kreuzer 089/8575273 (gerne auch auf dem AB)