Tutzinger Klimatag 2019

Ortsgruppe Tutzing

Datum
20.09.2019 10:00 - 21:00

Ort
Tutzing

10.00 Marsch durch Tutzing - Treffpunkt Realschule
10.40 Glockenläuten der Kirchen

11.00 Rathaus:
• Ansprache der Bürgermeisterin Marlene Greinwald
• Diskussion mit Schülern
• Song aus „Plastic Planet“
• Wunschzettelbaum
11.30 Rückmarsch zu den Schulen
12.00 St. Josef: Mittagessen + Baumpflanzung

ab 13.00 Ecke Marien-/ Leidlstr.:
• Fahrrad-Codierung durch AFDC
• Infostand Bund Naturschutz

15.00 Treffpunkt Ecke Marien-/ Leidlstr.:
• Radausflug zu Tutzinger Biotopen

20.15 Kino Tutzing: Filmgespräch

Am Freitag, 20.09.2019 findet der „Tutzinger Klimatag 2019“ statt, der gemeinsam von der Gemeinde, den beiden Kirchen, dem BUND Naturschutz und der Evangelischen Akademie Tutzing gestaltet wird.


In den ersten zwei Unterrichtsstunden werden im Rahmen des Projekttages an allen Tutzinger Schulen die Themen des Klimawandels und seiner Auswirkungen behandelt.
Von allen 5 Tutzinger Schulen gehen die Schülerinnen und Schüler unter der Aufsicht ihrer Lehrkräfte Richtung Lindlwiese vor das Tutzinger Rathaus. Dort können alle Anwesenden um 11.00 Uhr die Ansprache der Bürgermeisterin, Marlene Greinwald hören. Im Anschluss daran tauschen SchülervertreterInnen aller Schulen in einer kurzen Podiumsdiskussion ihre Standpunkte hinsichtlich des Klimawandels aus, moderiert von Katharina Hirschbrunn von der Evangelischen Akademie Tutzing. Als nächstes zeigt Plant-for-The-Planet, wie Baumpflanzungen gegen den Klimawandel wirken können. Das „Kindermuseum München“ erklärt, woher die 6 Bäume stammen, die im Bereich der Schulen und im Pfarrgarten gepflanzt werden. Das Lied „Höchste Zeit“ aus dem Musical „Plastic Planet“ der Grund- und Mittelschule schließt die Veranstaltung vor dem Rathaus ab. Gegen 11.30 Uhr gehen die Kinder und Jugendlichen, von ihren Lehrkräften begleitet, zur jeweiligen Schule zurück.


Anschließend wird im Pfarrgarten von St. Joseph ein Baum gepflanzt – einer von 6 Bäumen, die Plant-for-The-Planet der Gemeinde geschenkt hat, weil die von ihrem Platz am Starnberger Flügelbahnhof in München wegen der dortigen Baumaßnahmen weichen mussten. Im Roncallihaus gibt es ab 12.00 Uhr ein Eintopfessen vom Kloster.


Ab 13.00 Uhr sind BUND Naturschutz und ADFC an der Ecke Marien- / Leidlstraße mit einem Info-Stand zum Klimawandel und Klimaschutz. Der ADFC wird eine Fahrrad-Codierung durchführen. Um 15.00 Uhr startet dort eine Radtour zu Tutzinger Biotopen, die den Wert der Biotope für den Klimaschutz zeigen soll.


Am Abend bietet das Kur-Theater Tutzing ein Filmgespräch mit "Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen". Der Film zeigt viele Initiativen und Projekte, die sich aktiv für Klimaschutz einsetzen. Die Diskussion im Anschluss wird Martin Held leiten.


Eine Bitte haben die Veranstalter: An diesem Tag sollte auf das Auto verzichtet werden. Vielleicht gelingt es uns gemeinsam, den Individualverkehr vor den Schulen zu reduzieren und so auch im Kleinen zum Klimaschutz beizutragen.


Jahresprogramm 2019

Das aktuelle Jahresprogramm informiert über die Veranstaltungen unserer 14 Ortsgruppen und der Kreisgruppe Starnberg. Die gedruckten Jahresprogramme werden Ende Februar an unsere Mitglieder verteilt, sind aber auch in den Rathäusern zu erhalten.

Weitere Veranstaltungshinweise finden Sie auf den Internetseiten der einzelnen Ortsgruppen.

Herzliche Einladung an alle Naturfreunde!