Vortrag »Öko? Logisch! — Die faszinierenden Beziehungen zwischen Pflanzen und Tieren«

Die Ortsgruppe Berg lädt herzlich ein zum Vortrag von Diplom-Biologe Michael J. Stiegler am Mittwoch, 24.10.2018, um 19.30 Uhr, im Müller’s auf der Lüften in Farchach (Karte).

Der Referent stellt in seinem Vortrag anhand von ausgewählten Beispielen die vielfältigen Interaktionen zwischen Pflanzen und Tieren dar, wobei positive Beziehungen ebenso vorkommen wie negative. Er beleuchtet die oft verblüffenden Details und zeigt, wie die Pflanzen auch schon mal betrügen oder manipulieren.

Zu den vorgestellten Beziehungen zählen die Sexualtäuschung durch Blüten, die mittels Geruch und Aussehen bestimmte Insekten anlocken, diesen aber keine Belohnung für die Bestäubung geben, ebenso wie Akazien, die sich ein Heer aus Ameisen zur eigenen Verteidigung halten, den Insekten Wohnraum und Nahrung bieten, aber auch manipulieren, um die Ameisen von der Pflanze abhängig zu machen.

An besonders nährstoffarmen Standorten verbessern Pflanzen vor allem ihre Stickstoff-Aufnahme, indem sie Insekten anlocken und als Nahrung nutzen, was der Referent anhand von Sonnentau, Fettkraut und der Venusfliegenfalle darstellt.

Der Vortrag dauert eineinhalb bis zwei Stunden lang. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über eine Spende.

Orchideen der Gattung Ophrys locken bestimmte Insekten mit Sexuallockstoffen an, um von ihnen bestäubt zu werden, die Tiere erhalten dafür aber keine Gegenleistung (Foto: Peter Witzan).
Die Venusfliegenfalle ist mit ihren sich schnell bewegenden Klappfallen der Inbegriff der fleischfressenden Pflanze. Der Fangmechanismus ist eine der schnellsten bekannten Bewegungen im Pflanzenreich (Foto: Michael J. Stiegler).

Jahresprogramm 2018

Das aktuelle Jahresprogramm informiert über die Veranstaltungen unserer bald 14 Ortsgruppen und der Kreisgruppe Starnberg. Die gedruckten Jahresprogramme werden im Februar an unsere Mitglieder verteilt, sind aber auch in den Rathäusern zu erhalten.

Weitere Veranstaltungshinweise finden Sie auf den Internetseiten der einzelnen Ortsgruppen.

Herzliche Einladung an alle Naturfreunde!