Zur Startseite

Ortsgruppen

  • Home  › 
  • Aktuelles

Ein Sandarium für die wilden Bienen in Gauting

Hilfe für bodennistende Wildbienen

22.11.2021

Fast drei Viertel aller nestbauenden Wildbienenarten in Deutschland nisten im Erdboden. Hier liegt also das größte Potential für den Bienenschutz. Daher hat die Ortsgruppe Gauting des BUND Naturschutz in Bayern im sogenannten Vogelschutzgebiet im Grubmühlerfeld neben einem Insektenhotel auch ein Sandarium (offene Sandfläche) angelegt. Dieses Gebiet dient Vögeln und Insekten als Rückzugsgebiet und wird seit vielen Jahren von den Mitgliedern der OG gepflegt. Vor einigen Jahren wurde ein Insektenhotel (vor allem Mauer- und Pelzbienen fühlen sich hier wohl) errichtet, das heuer erneuert wurde und dabei die Idee auch ein Sandarium anzulegen geboren. Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Gauting haben nach Rücksprache mit dem BN eine Fläche ausgehoben (Bewuchs samt Mutterboden entfernt) und mit unterschiedlichem Sand gefüllt. Es wurde ein Stein- und Todholzhaufen angelegt und nun hoffen wir, dass Frühlings-Seidenbiene, Hosenbienen und diverse Sandbienenarten einziehen.

Es ist ein Versuch und wir werden Sie auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten.
Jutta Kreuzer, OG Gauting